Goldstein, J. & Kornfield J. (1996): Einsicht durch Meditation. Die Achtsamkeit des Herzens – Buddhistische Einsichts-Meditation für westliche Menschen. Boston: Shambhala Productions.

Auszug Klappentext: Die beiden führenden westlichen Experten für Einsichts-Meditation legen mit diesem Buch eine klare, für jedermann Zugängliche Einführung in jende meditative Praxis vor, die durch Übung der Achtsamkeit zu tieferer Einsicht führt.

Aus der buddhistischen Tradition des Vipassana (=Einsicht, Hellblick, intuitives Erkennen) hervorkommend, stellt die Einsichts-Meditation eine der beiden Grundformen meditativer Praxis dar. Andrs als bei der anderen Grundform, der Konzentrations-Meditation, wird die Aufmerksamkeit des Übenden nicht auf ein einziges Meditationsobjekt beschränkt.

Die Einsichtsmeditation lehrt uns vielmehr, allem, was uns begegnet - seien es 'innere' oder 'äussere' Vorgänge - , unsere hellwache, unvoreingenommene Aufmerksamkeit zuzwenden, ohne den Inhalt der Erfahrung zu bewerten, ihn zu verdammen oder zu begrüssen. Indem die Überlagerung der Wirklichkeit duch die Vorstellungen und Projektionen unseres egozentrischen Denkens und Fühlens abgebaut wird, erschliesst sich uns eine tiefere Einsicht in uns selbst und unsere Stellung der Welt.